Am Wochenende war traumhaftes Wetter bei uns und unsere Kinder die meiste Zeit draußen im Matsch oder auf dem Trampolin:).

Ich mache mich jetzt also langsam ans Nähen für die wärmeren Tage im Jahr.

Angefangen habe ich mit einem ganz simplen Raglanshirt für meinen Jüngsten:

Raglanshirt erbsenprinzessin

Schnitt: Raglanshirt von der erbsenprinzessin
Größe: 122

Den Ausschnitt habe ich mit dem Einzelfaltschrägbinder (oder wie auch immer der heißt) von nahttechnik eingefasst. Ich muss noch etwas üben, aber das teil ist wirklich genial.

Und dann habe ich in meinen E-Books gekramt und einen Schnitt genäht, der schon lange auf meinem Computer schlummert:

Toffee czm

Schnitt: Toffee von cinderella Zwergenmode
Größe 134

Auf der Schulter werden die Ärmel mit einer Kordel gerafft. Uns gefällt der Schnitt wirklich gut.

Ich glaube, ich muss öfter einmal alte Zeitschriften und Schnittmuster durchforsten:).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s