Die erste Weihnachtsdeko…

… ist fertig!

Und da das Ganze eher winterlich und nicht komplett weihnachtlich ist, darf es jetzt schon stehen bleiben.

gesamt
Stickdatei: Himbeerdesign

Im Gegensatz zu dem gestickten Tischläufer, an dem ich noch arbeite, wirklich sehr schnell gestickt. Jetzt brauche ich aber erst einmal neues Stickfilz.

 

Advertisements

Endlich wieder sticken

Nachdem ich meine Stickmaschine vor einigen Jahren verkauft hatte, da ich einfach keine Lust und Zeit mehr hatte, habe ich jetzt meine Freude am Sticken wieder gefunden.

Zu meinem 40sten Geburtstag habe ich mir also eine neue Maschine gekauft – meine Wahl ist auf die Brother 800 e gefunden – die V3 war mir doch zu teuer. Und ich mag die Maschine wirklich sehr. Der 16 mal 26 Rahmen ist toll.

Meine ersten Versuche habe ich natürlich auch schon gemacht:

 

Alle meine Entchen
Stickdatei: Alle meine Entchen (faden-zauber)
Squirrel
Stickdatei: Squirrel specs (urbanthreads)
Kissen Fuchs panther
Stickdatei: Serengeti – Black Panther und Autumn Fox (urban threads)
Tablerunner Pinguin 1
Das ist der erste Teil für einen Tischläufer von Sweetpea. 

 

Untätig war ich nicht, aber …

… ich hatte erst absolut keine Zeit zum Nähen und Werkeln, da mein Studium mich doch sehr gefordert hat.

Im Oktober habe ich dann das Nähen aber so vermisst, dass ich seitdem versuche wieder regelmäßig an meine Maschinen zu kommen. Schließlich müssen Pausen zwischendurch auch sein. Und eine schnelle Näherin war ich noch nie, deshalb ist es auch egal, wenn es einfach länger dauert, bis ein Teil fertig ist… Hauptsache es ist irgendwann fertig und noch nicht zu klein:).

Hier also die genähten Dinge der letzten Wochen. Mein jüngster Sohn brauchte Oberteile:

 

Hoodie Faultier
Schnittmuster: Hoodie (klimperklein 3) Größe: 122

 

 

Haie lillestoff erbsenprinzessin
Schnittmuster: Raglanshirt (erbsenprinzessin) Größe: 122 Stoff: Lillestoff
Hoodie Auto
Schnittmuster: Hoodie (klimperklein3) Größe 122
Hoodie Music
Schnittmuster: Hoodie klimperklein 3 Größe 122

 

 

 

Neverendingcard

 

Ich habe mich total in die Neverendigcards verguckt und musste auch gleich eine basteln.

Damit ihr es besser seht, habe ich ein kleines Video gemacht – absolut laienhaft, aber nun gut… man kann sehen, wie die Karte grundsätzlich funktioniert.

Semesterplanung und Distressexperimente

Das neue Semester an der Fernuni Hagen ist schon in vollem Gange und auch ich habe mich an eine Semesterplanung gesetzt.

Semesterplan

Ich bin gespannt, was das Semester so bringt. Auf dem Plan steht u.a. Sozialisation, Interkulturelle Bildung, Integration, Berufsbildung, Schule und Politik…

Ein bisschen Platz zum Werkeln ist trotzdem noch geblieben. Ich habe mich mit den Distress inks und Distress ink oxides von Tim Holtz bzw. ranger beschäftigt. Das macht riesigen Spaß, aber ich muss noch eine Menge üben.
Hier meine ersten beiden Ergebnisse:

Einhorn 1. Versuchschmetterlinge

Stempel und Hintergrund-Die: Tim Holtz
Libellen: stampin up

Karten zur Kommunion

Unsere Mädels hatten vergangenen Sonntag Kommunion, und ich hatte Gelegenheit einige Karten auszuprobieren.

Zuerst eine Gutscheinkarte mit dem Envelope punchboard:
Kommunion envelope punch board
Stempel: creative Depot
Anregung: Video auf YouTube von liebesfuchs

Eine Z-fold-Card
Antonia Kommunion
Papiere: kleinegoehre
Stempel: stampin up
Anregung: Janas Bastelwelt (YouTube)

Eine Zickzackkarte:
Kommunion
Papiere und Datei: kleinegoehre

Noch eine Z-fold-Card und eine Umschlagkarte (in die Mitte habe ich natürlich noch Grüße geschrieben) und das ganze mit der Banderole daneben verschlossen.
Kommunion
Papiere und Datei Umschlagkarte: kleinegoehre

Und einen einfach gestalteten Kartenrohling mit einem Pusteblumenprägefolder.
Karte Pusteblume Kommunion
Stempel: creative Depot
Spruch. kleinegoehre

Scheinbar haben die Karten den Kindern und ihren Eltern auch gefallen – zumindest habe ich einige Rückmeldungen bekommen:).

Für die nächsten Karten habe ich schon einige Ideen! U.a. werde ich eine für mich komplett neue Distresstechnik ausprobieren.

Im Kartenfieber

Ich wünsche euch ein frohes Osterfest mit ganz viel Spaß und Freude!

In den letzten Tagen habe ich sehr viele Karten ausprobiert. Hier also einfach eine Bilderflut.

Zuerst ganz simple Einladungskarten zum Nachbarschaftskaffee im Rahmen der Kommunion meiner Mädels:
Schmetterlingsreigen
Dies: sizzix starter set
Stempel: creative depot

Zickzackkarte zum Geburtstag:
Geburtstagskarte kleinegoehre Ben
Plotterdatei Karte: kleine goehre
Digipaper: kleine goehre
Stempel und Dies: stampin up

Kullerkarten:
delfin
Kartendatei: kleine göehre
Digipaper: kleine goehre
Digistamp: miezo
Stempel: danipeuss

maus mit Luftballon
Kartendatei: kleine göehre
Digipaper: kleine goehre
Digistamp Rasen/ Blumen: miezo
Stempel: danipeuss

Wipercards – die liebe ich beide total:).


Vorlage: gefunden bei YouTube – liebesfuchs
Digistamps: miezo
Stempel: danipeuss
Papier: docrafts


Vorlage: gefunden bei YouTube – liebesfuchs
Digipaper: kleine goehre
Stempel: creative Depot

Explosionsbox


Vorlage: gefunden bei YouTube – sammyfim
Papier: Action
Digistamps: miezo
Schrift: Stencil

Ich könnte ja ewig so weiterbasteln:).

Endlich wird es warm…

Am Wochenende war traumhaftes Wetter bei uns und unsere Kinder die meiste Zeit draußen im Matsch oder auf dem Trampolin:).

Ich mache mich jetzt also langsam ans Nähen für die wärmeren Tage im Jahr.

Angefangen habe ich mit einem ganz simplen Raglanshirt für meinen Jüngsten:

Raglanshirt erbsenprinzessin

Schnitt: Raglanshirt von der erbsenprinzessin
Größe: 122

Den Ausschnitt habe ich mit dem Einzelfaltschrägbinder (oder wie auch immer der heißt) von nahttechnik eingefasst. Ich muss noch etwas üben, aber das teil ist wirklich genial.

Und dann habe ich in meinen E-Books gekramt und einen Schnitt genäht, der schon lange auf meinem Computer schlummert:

Toffee czm

Schnitt: Toffee von cinderella Zwergenmode
Größe 134

Auf der Schulter werden die Ärmel mit einer Kordel gerafft. Uns gefällt der Schnitt wirklich gut.

Ich glaube, ich muss öfter einmal alte Zeitschriften und Schnittmuster durchforsten:).

Geburtstagskarten

In dieser Woche habe ich einige Kartenarten ausprobiert und Geburtstagskarten daraus gebastelt.

Zuerst einmal eine Kullerkarte für einen Geburtstag zu dem mein Jüngster eingeladen ist:

Datei: Kullerkarte von kleinegoehre

Drache: miezo

Luftballons: Lesendatei von kleinegoehre

Digipaper: auch kleinegoehre

Stempel: danipeuss

Weiterlesen

Card in the box – 1. Versuch

Ist bei euch auch so tolles Wetter? Hier ist es seit Tagen herrlich sonnig und warm. Da macht es doch gleich noch mehr Spaß etwas Frühlingshaftes zu basteln.

In letzter Zeit habe ich auf Instagram und Co viele Versionen der „Card in the box“ gesehen.

Das musste ich doch auch gleich einmal ausprobieren. Das Grundgerüst ist gar nicht so schwer – ich habe mich an ein Video von liebesFuchs gehalten.

Das Gestalten mit den Elementen war für mich dann etwas schwieriger, aber ich lerne ja auch noch. Dafür, dass ich noch absoluter Kartenbastelanfänger bin, bin ich ganz zufrieden:). Und ich weiß schon, was ich beim nächsten Versuch besser und anders machen werde.

offen 2

Die Tierchen sind Digistamps von miezo.

verlinkt bei: creadienstag